Jahresausklang mit Ehrungen und Austausch über die kommunalpolitische Zusammenarbeit

06. Januar 2016 | Kommunalpolitik

Der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Amorbach, Wolfgang Härtel, begrüßte die Mitglieder der Ortsvereine Kirchzell, Weilbach, Schneeberg und Amorbach sowie den Bundestagsabgeordneten Bernd Rützel und den SPD Kreisvorsitzenden Thorsten Meyerer und zeigte sich sehr erfreut, dass mehr als 40 Mitglieder der genannten Ortsvereine seiner Einladung nach Amorbach gefolgt seien.

Härtel machte in seiner Begrüßung machte deutlich, dass ohne ehrenamtlichen Einsatz der Menschen ein Gemeinwesen nicht funktioniere könne. Daher sei es auch wichtig, das ehrenamtliche Engagement in einem angemessenen Rahmen zu würdigen und langjährige Mitglieder der Ortsvereine gemeinsam zu ehren. In Zeiten des demographischen Wandels sei es darüber hinaus wichtig, interkommunal enger zusammenzuarbeiten. Hier seien die Kommunen Kirchzell, Weilbach, Schneeberg und Amrobach auf einem guten Weg, auch wenn es noch verschiedene Hindernisse zu überwinden gelte. Der SPD-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Miltenberg/Main-Spessart, Bernd Rützel, stellte fest, dass die Mitglieder der Ortsvereine für ihre Überzeugungen einstehen und ihren Lebensraum aktiv gestalten und verbessern wollen. Die Ortsvereine seien die Basis und das Rückrat der gesamten SPD. Die SPD habe in mehr als 150 Jahren gezeigt, dass eine Veränderung zum Guten möglich ist. Auch in Zeiten der Globalisierung dürfe es nicht nur darum gehen, wie Menschen wegen des internationalen Wettbewerbs angeblich leben müssen. Sondern es gehe darum, wie Menschen leben wollen.

Klar sei aber auch, dass ein besseres Land nicht von allein kommt. Zukunft muss gestaltet werden. Für diese Gestaltung der Zukunft brauche man Mut – und viele SPD – Ortsvereine.

Anschließend wurden von MdB Bernd Rützel und den Ortsvereinsvorsitzenden Hilke Schlebusch-Meixner und Wolfgang Härtel langjährige Mitglieder der Ortsvereine Kirchzell und Amorbach geehrt. Vom Ortsverein Amorbach wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Jan Burschik, Thomas Eck. Für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Michael Eck geehrt.

Vom Ortsverein Kirchzell wurden für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Hans Bäcker, Petra Michel, Kurt Schumacher, Josef Kuballa. Kasimir Schmitt ist seit 40 Jahren Mitglied der SPD.

Bereits seit 50 Jahren Mitglied in der SPD sind Marianne Noe und Franz Henn“ Namen der Personen auf dem Gruppenbild: von links: Hans Bäcker, Petra Michel, Hilke Schlebusch-Meixner, Franz Henn, Bernd Rützel, Marianne Noe, dahinter Jan Burschik, Kurt Schumacher, Kasimir Schmitt, Josef Kuballa, Kreisvorsitzender Thorsten Meyerer, Thomas Eck Michael Eck. Bild 2: Hilke Schlebusch-Meixner, Franz Henn, Marianne Noe, Bernd Rützel

Hilke Schlebusch-Meixner, Franz Henn, Marianne Noe, Bernd Rützel von links: Hans Bäcker, Petra Michel, Hilke Schlebusch-Meixner, Franz Henn, Bernd Rützel, Marianne Noe, dahinter Jan Burschik, Kurt Schumacher, Kasimir Schmitt, Josef Kuballa, Kreisvorsitzender Thorsten Meyerer, Thomas Eck Michael Eck.

  • 01.09.2016, 11:00 – 17:00 Uhr
    Wandertag der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60Plus am 1.September im Mainspessart | mehr…
  • 01.09.2016, 11:00 – 18:00 Uhr
    AG 60plus - Wandertag | mehr…
  • 03.09.2016, 15:00 Uhr
    SPD-OV Thüngen - Backhäusle-Fest der SPD Thüngen | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.296.729.988 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren